Immunsystem

Geben Sie Ihrem Immunsystem einen Boost

Vitamin D spielt eine zentrale Rolle bei der Regulierung Ihres Immunsystems, da es zur Aktivierung und Hemmung Ihrer Immunzellen beiträgt. Geben Sie Ihrem Immunsystem also jeden Tag einen Boost. Durch die Bildung von Vitamin D ‘unter der Sunshower’ können Sie Ihr Immunsystem stärken.

In den vergangenen Jahren wurde zunehmend der Einfluss von Vitamin D auf das Immunsystem erforscht. Der Hintergrund für all diese Forschungsarbeiten ist, dass Grippe im Sommer kaum auftritt, weil Ihre Haut in den Sommermonaten genügend Sonnenlicht bekommt, um Vitamin D zu produzieren. Im Winter hat die Stellung der Sonne relativ zur Erde zur Folge, dass die UVB-Strahlen unseren Planeten nicht erreichen. Wir können dann also kein Vitamin D bilden und unser Vitamin-D-Spiegel sinkt (erheblich), wodurch das Immunsystem geschwächt wird. Aus diesem Grund kommt es in den Wintermonaten häufiger zu Grippewellen. Eine Grippespitze im Winter wird sowohl in der nördlichen als auch in der südlichen Hemisphäre zu einer Zeit erreicht, in der unser Vitamin-D-Spiegel seinen jährlichen Tiefpunkt hat.

Stärkung des Immunsystems

Eine weltweite kooperative Studie, bestehend aus 25 Untersuchungen mit insgesamt 11.000 Teilnehmern, hat gezeigt, dass eine geringe tägliche Dosis Vitamin D den Körper vor virusbedingten akuten Atemwegsinfektionen schützen kann. Ohne ausreichend Vitamin D kann der Körper heftig auf das Eindringen eines Virus reagieren. Zum eigenen Schutz unterdrückt das Immunsystem das Virus und leitet gleichzeitig eine intensive Entzündungsreaktion ein. Bei dieser Reaktion werden immer mehr Immunzellen dazu angeregt, sich an den Ort der Entzündung zu begeben, wodurch das Immunsystem überreagiert und sogar auch den eigenen Körper angreift. Beata Gruber-Bzura stellt in ihrer im International Journal of Molecular Sciences veröffentlichten Studie eine klare Verbindung zwischen Vitamin D und unserem Immunsystem her. Vitamin and Influenze – Prevention or Therapy.

 

Weniger Sonnenstunden, mehr Autoimmunerkrankungen

Auch in dem Artikel Nieuw Licht op Vitamine D  in der Fachzeitschrift Nederlands Tijdschrift voor Geneeskunde wird nachgewiesen, dass eine Reihe von Autoimmunerkrankungen häufiger in höheren Breitengraden auftreten, also in dem Bereich der Erde mit weniger Sonnenstunden. „Epidemiologische und Fall-Kontroll-Studien zeigen, dass ein guter Vitamin-D-Spiegel das Risiko für verschiedene Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose, Diabetes mellitus Typ 1, entzündliche Darmerkrankungen, rheumatoide Arthritis, Asthma, Osteoarthritis, Multiple Sklerose und systemischen Lupus erythematodes senkt", sagen die Autoren.

 

Vitamin D hilft Ihrem Immunsystem

Es ist gut zu wissen, dass wir unser Immunsystem durchaus unterstützen können. Bei einem optimalen Vitamin-D-Spiegel arbeitet das Immunsystem intelligenter und unterdrückt sowohl Viren als auch die damit verbundenen Entzündungsprozesse. International und national laufen kritische Forschungen zur Ermittlung des optimalen Vitamin-D-Spiegels. Der niederländische Gesundheitsrat empfiehlt für 25-Hydroxyvitamin D derzeit eine allgemeine Untergrenze von 30 nmol/l und eine Untergrenze von 50 nmol/l für Frauen ab 50 Jahren und Männer ab 70 Jahren. 
Niederländische Laboratorien arbeiten im Allgemeinen mit einem Minimum von 50 nmol/l 25-Hydroxyvitamin D für alle Jahreszeiten und Altersgruppen, entsprechend der vorgeschlagenen EU-Richtlinie.

Kurz: Durch die Bekämpfung eines Vitamin-D-Mangels wappnen Sie sich gegen Atemwegsinfektionen, Grippe und Erkältungen und können Ihr Immunsystem stärken.

In diesem Artikel geben wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel auf dem richtigen Stand halten können.

Prüfen Sie auch, welche Sunshower-Modelle Ihr Immunsystem unterstützen 

Test durchführen

 

Kunden bewerten uns mit einer 8.8 basierend auf 654 Bewertungen auf klantenvertellen.nl

Diese Website verwendet Cookies

Diese Website verwendet anonyme Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren und um unsere Website zu analysieren. Sie können diese Cookies nicht deaktivieren. Cookies von Drittanbietern werden für die Anzeige und Wiedergabe von YouTube-Videos verwendet. Sie können diese Cookies von Dritten deaktivieren. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Einverstanden", um weitere Informationen zu erhalten und um zu sehen, welche Cookies von dieser Website gesetzt werden.

Diese Website verwendet anonyme Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren und um unsere Website zu analysieren. Sie können diese Cookies nicht deaktivieren. Cookies von Drittanbietern werden für die Anzeige und Wiedergabe von YouTube-Videos verwendet. Sie können diese Cookies von Dritten deaktivieren. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Einverstanden", um weitere Informationen zu erhalten und um zu sehen, welche Cookies von dieser Website gesetzt werden.